Bernd Stephan

Geboren am:                23. Oktober 1943 in Marburg/Lahn
Größe:                          188 cm; schlank
Ausbildung:                  Staatliche Hochschule für Musik und Theater, Hannover
Sprachen:                     Englisch, (Französisch, Italienisch)
Besonderheiten:           Dialekte, Parodien, Klavier, Geige



Nach acht Jahren mit festen Theaterengagements, unter anderem bei den Salzburger Festspielen, war Bernd Stephan über fünf Spielzeiten Mitglied der renommierten Münchner Lach- und Schießgesellschaft. Er drehte in den 80ern den Kultfilm „CarNapping“ (mit Eddie Constantine, Michel Galabru). Seither arbeitet er freiberuflich für Radio & TV, Synchron, liest Hörbücher und moderiert bei besonderen Veranstaltungen.

TV (eine Auswahl)

  • Auf Achse (Regie: Peter Fratzscher) 
  • Tagebuch eines Mörders (Regie: F.J. Gottlieb 
  •  Pilcher-Verfilmungen (Regie: Dieter Kehler, Stefan Bartmann) 
  •  Barbara Wood: Haus der Harmonie (Regie: Marco Serafini) 
  •  Der Landarzt (Regie: Wolfgang Münstermann) 
  •  Ein Fall für zwei (Regie: Boris Keidies)

Synchron (eine Auswahl)

  • John Cleese in „Monty Pythons Flying Circus“
  • Dean Stockwell
  • Perry King
  • Bruce Dern

Hörbücher (eine Auswahl)

  • Kirsten Boie, Skogland
  • Elizabeth Kostova, Der Historiker 
  • Rainer M Schröder, Die Medici-Chroniken Teil 1 - 3
  • Tony Black, Geopfert
  • Anthony Horowitz, Stormbreaker
  • Angie Sage, Septimus Heap -Darke